Vision 2020

Mit der Devise Bieten, was man an einem Tennisevent selbst gerne hätte, überzeugt das Bodensee Open seit Beginn alle Beteiligten.

Nach der geglückten Première und der Bestätigung im zweiten Jahr war schnell klar, dass dieses Format unbedingt weitergeführt und weiterentwickelt werden muss. Mittelfristige Ziele wurden definiert und eine strategische Stossrichtung formuliert:

Summerfeeling mit Spitzentennis am Bodensee begleitet von CHF 50’000.- Preisgeld lautete damals das Ergebnis.

Nach dem sehr erfolgreichen McDonald’s Bodensee Open 2015 waren die gesetzten Ziele erreicht und es galt sich die Frage der Zukunft zu stellen. Wohin will man und wie sieht die Marschrichtung der nächsten 5 Jahre aus?


Vision 2020:

  • Das McDonald’s Bodensee Open ist erfrischend anders. Das Sommerevent vereint Spitzensport, Kultur und Unterhaltung zu einem Rundumerlebnis der ganz besonderen Art. Wer das Event einmal miterlebt hat, kommt immer wieder.
  • Diese Mischung und das auf CHF 75’000.- aufgestockte Preisgeld machen das McBO zum weltweit angesehensten und besten Turnier dieser Kategorie.

Mission:

  • Das Mc Donald’s Bodensee Open bietet den Athleten eine Plattform, auf welcher sie sich unter optimalen Bedingungen auf ihre Leistungen konzentrieren können, zudem wie zu Hause fühlen und als Bonus sehr viel Preisgeld für ihr Tour-Leben dazuverdienen können.
  • Den Zuschauern wird in einer sommerlich und bis ins letzte Detail hergerichteten Ambiance Weltklasse-Tennis und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten.
  • Für tennisaffine Firmen bietet das McDonald’s Bodensee Open mit seinem schmucken Turnierdorf eine optimale Umgebung ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und ihre Geschäftsbeziehungen zu pflegen.

Abgerundet werden die oben genannten Ziele von der einzigartigen und familiären Stimmung, die es nur am McDonald’s Bodensee Open in dieser Form zu erleben gibt.